SUCHE
Suche



03
Feb
2016




2016

Arbeitsschutzmanagementsysteme als wesentlicher Bestandteil zur Sicherung der Wertschöpfungskette im Betrieb

Die Einführung von Arbeitsschutzmanagementsystemen hat den betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz revolutioniert. Nie zuvor waren so wenig Arbeitsunfälle und betriebsbedingte Krankheiten zu verzeichnen. Lesen Sie mehr...

pdf download iconArbeitsschutzmanagementsysteme als wesentlicher Bestandteil ... [Download]



13
Jan
2016




2016

Arbeits- und Gesundheitsschutz - Gesundheit ist Chefsache

Jeder Arbeitgeber möchte – und muss – seine Beschäftigten vor Gesundheitsgefahren am Arbeitsplatz schützen. Die Vorhaltung schriftlicher Dokumente zum Beleg der Arbeitsschutzorganisation im Unternehmen wird vom Gesetzgeber gefordert. Lesen Sie mehr...

pdf download iconArbeits- und Gesundheitsschutz - Gesundheit ist Chefsache [Download]



01
Dez
2015




2015

Arbeitsschutzmanagementsysteme - Der strategische Vorteil

Die Einführung von Arbeitsschutzmanagementsystemen (AMS) seit Anfang der 90er-Jahre hat den betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz revolutioniert. Nie zuvor waren so wenig Arbeitsunfälle und betriebsbedingte Krankheiten zu verzeichnen. Gerade für kleine und mittlere Unternehmen kann dies der entscheidende Wettbewerbsvorteil sein. Lesen Sie mehr...

pdf download iconArbeitsschutzmanagementsysteme [Download]



27
Okt
2015




2015

Der neue Stichtag der DIN EN ISO 9001 Version 2015 steht fest!

Die Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS) gibt den 15. September 2015 als neuen Stichtag der DIN EN ISO 9001 Version 2015 bekannt. Mit diesem Tag gilt die neue 9001:2015 als veröffentlicht und in Kraft gesetzt. Lesen Sie mehr...

pdf download iconNeuer Stichtag für ISO 9001 [Download]



16
Jun
2015




2015

Gefährliche Gruppendynamik

Viele rechtliche Aspekte des unternehmerischen Handelns werden für das Qualitätsmanagement immer bedeutsamer. Regelmäßig stellt daher die Fachzeitschrift QZ neue Gesetze, jüngste Gerichtsurteile und aktuelle juristische Trends vor. In der aktuelle Ausgabe berichtet sie über ein Urteil zur Haftung bei unauffälligen Produkten einer hochgradig sicherheitsrelevanten Produktfamilie, aus der bereits Teile ausgefallen sind. Lesen Sie mehr...

pdf download icon [Download]



04
Sep
2012




2012

Compliance-Management-Systeme

Um die Einhaltung von Regelungen innerhalb eines Compliance Systems sicherzustellen und Risiken durch wesentliche Regelverstöße vorzubeugen, haben viele Unternehmen Compliance-Management-Systeme eingeführt oder zumindest in bestehende Managementsysteme Compliance Inhalte aufgenommen. Zur Beurteilung dieser Systeme hat das Institut der Wirtschaftsprüfer die Verlautbarung \"IDW Prüfungsstandards: Grundsätze ordnungsgemäßer Prüfung von Compliance Management Systemen (IDW PS 980)\" verabschiedet. Der Standard kann eine Vorlage zur Vorbereitung und Durchführung von internen Audits in diesem Bereich sein und kann bei Interesse unter nachfolgender Internetadresse bezogen werden. (Preis 42,00 €, Stand 03.09.2011)


01
Jul
2011




Übersicht zu EMAS-Förderprogrammen

Der Umweltgutachterausschuss (UGA) hat eine kompakte Übersicht (http://www.emas.de/fileadmin/user_upload/05_rechtliches/PDF-Dateien/EMAS-Foerderung_in_Deutschland.htm) über sämtliche EMAS-Fördermöglichkeiten des Bundes und der Länder veröffentlicht. Bund und Länder haben eine Vielzahl von Förderprogrammen aufgelegt. Bezuschusst werden sowohl die Beratung und Erstellung von Konzepten als teilweise auch die Einführungskosten. Die kompakte Übersicht bietet interessierten Unternehmen einen schnellen Überblick über die aktuellen Förderprogramme, Zielgruppen und Höhe der Zuschüsse sowie Links zu weiterführenden Informationen.


01
Apr
2011




Datenmissbrauch wird unterschätzt

Nach einer Studie von CMS Hasche Sigle und Kroll Ontrack gehen deutsche Firmen zu nachlässig mit den Themen Compliance, IT-Sicherheit und Datenmissbrauch durch die eigenen Mitarbeiter um. Zwar würden die meisten Firmen den Umgang mit Internet und Email regeln, diese Regeln aber nicht oder nicht regelmäßig kontrollieren. Über die Hälfte aller Firmen haben bisher noch keine Compliance Programme zur Überwachung von gesetzlichen Vorschriften oder betrieblichen Richtlinien etabliert.


08
Mär
2011




Anzeigen mit Zertifizierungslogo

Firmen die, z.B. in Stellenausschreibungen, mit dem Zertifizierungslogo auf ihre Zertifizierung hinweisen werden positiver wahrgenommen als solche, die das nicht tun. Das Marktforschungsunternehmen MWM2 fand heraus, das Stellenanzeigen von Unternehmen mit Zertifizierungslogo von den Befragten deutlich positiver aufgenommen wurden. Unternehmen mit Hinweis auf eine Zertifizierung werden von den Befragten als attraktiver, persönlicher und objektiver gehalten. Diesen Unternehmen werden auch höhere Gehälter, bessere Karrierechancen, ein besseres Image und bessere Marktpositionierungen attestiert. Damit ist der Zertifzierungshinweis in Anzeigen ein wichtiges Instrument, um sich vom Wettbewerb abzuheben und ein Aspekt, der von vielen Unternehmen noch immer unterschätzt wird.


15
Feb
2010




REACH und CLP Fragenkatalog

ECHA, die europäische Chemikalienagentur, hat die FAQ Listen zur Europäischen Chemikalienverordnung (REACH) sowie zur Verordnung über die Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung von Stoffen und Gemischen (CLP) überarbeitet und teilweise erweitert. Die Originaldokumente sind bis jetzt nur in Englisch erhältlich. In deutscher Sprache informiert aber der REACH-CLP-HELPDESK der Bundesbehörden, angesiedelt bei der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin in Dortmund.


03
Feb
2011




Externe Fachkräfte für Arbeitssicherheit und Betriebsärzte

Seit Beginn des Jahres haben sich die Regelungen der Berufsgenossenschaften zu den Aufgaben, den Betreuungsformen und den Einsatzzeiten der Betriebsärzte und der Arbeitssicherheitsfachkräfte geändert. Eine Broschüre der Berufsgenossenschaft für Gesundheit und Wohlfahrtspflege (BGW) enthälft die neue Unfallverhütungsvorschrift. Im Downloadbereich findet sich auch eine ergänzende Informationsschrift zu diesen neuen Regelungen!

pdf download iconBGW Vorschriften Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit [Download]



23
Dez
2010




VQZ Bonn ist Präqualifizierungsstelle

Am heutigen Tag erhielt die Präqualifizierungsstelle des VQZ Bonn ihre Benennung vom GKV-Spitzenverband. Angesprochen werden bundesweit alle Versorgungsbereiche. Wir freuen uns auf diesen neuen Service für unsere Kunden. Alle Informationen auf den ergänzten Internetseiten!


11
Dez
2010




Arbeitssicherheit und Umweltmanagementsysteme für QM-Systeme

Unter diesem Titel stellt der CARL HANSER Verlag ein neues Loseblattwerk vor, dass für alle Firmen interessant ist, die in ein bestehendes QMS die wichtigsten Inhalte des Arbeitsschutzes und des Umweltmanagements integrieren wollen. Es bietet Musterhandbücher mit Erläuterungen, Musterverfahrensanweisungen, Auditfragenkataloge, Formulare und Checklisten und enthält auch das Thema Risikomanagement. Die wichtigsten Dokumente gibts auch editierbar auf einer CD-ROM.


08
Dez
2010




Revision der ISO 19011 vor der Fertigstellung

Die ISO 19011, der Leitfaden für Audits von Managementsystemen, steht kurz vor der Fertigstellung. Noch in diesem Monat erfolgen die finalen Einspruchsberatungen im australischen Sydney. Zu Beginn des nächsten Jahres werden wir dann über die Ergebnisse und aktuellen Neuerungen der Norm informieren. Wichtigster Meilenstein ist die Erweiterung dieses Leitfadens auf alle Arten von Managementsystemen.


22
Nov
2010




Neue Internetseiten fertiggestellt

Um dem steigenden Informationsbedürfnis der Kunden gerecht werden zu können, haben wir mit dem heutigen Tage unsere Internetseiten neu gestaltet. Neben den bekannten Inhalten eröffnen nun vielfältige Downloadbereiche die Möglichkeit der umfassenden Information.


01
Okt
2010




Starke Expansion

In der Zeit von 01.08.2009 bis 31.07.2010 hat sich die Zahl der Kunden der Zertifizierungsstelle des VQZ Bonn um mehr als 40 % erhöht. Der VQZ Bonn zählt damit zu den am stärksten wachsenden Zertifizierungsgesellschaften in Deutschland. Die Mehrzahl der neuen Kunden kommt aus den Bereichen Gesundheitshandwerk, Rechtsanwaltskanzleien, Insolvenzverwalter und Apotheken. Wir begrüßen die neuen und bedanken uns auch bei den vielen seit vielen Jahren treuen Kunden.


15
Jun
2010




Lizenzvertrag InsO 9001 mit IQS geschlossen

Als einer der marktführenden Zertifizierungsstellen für Rechtsanwälte und Insolvenzverwalter hat der VQZ Bonn mit dem Institut für Qualität und Standards in der Insolvenzabwicklung (IQS), das die Markenrechte an der Marke InsO 9001 hält, einen Lizenzvertrag abgeschlossen. Die zentrale Aufgabe des 2010 gegründeten Instituts ist, die vielschichtige Diskussion um Qualität und Standards in der Insolvenzabwicklung auf ein unabhängiges wissenschaftliches, aber praxisnahes Niveau zu heben und die Inhalte der Marke InsO 9001 zu schützen, zu fördern und weiterzuentwickeln.


30
Jun
2010




Erfolgreiche Begutachtung durch die DAKKS

Nach der Aufnahme der Tätigkeiten der DAKKS als einziger nationaler Akkreditierungsstelle in Deutschland Anfang des Jahres fand die erste Begutachtung unserer Leistungen durch Begutachter der DAKKS und der ZLG erfolgreich statt. Das Ergebnis ist eine weitere Bestätigung der hohen Qualität unserer Zertifizierungsdienstleistungen.


15
Jun
2010




VQZ Bonn stellt Antrag zur Zulassung als Präqualifizierungsstelle

Mit dem heutigen Tag verstärkt sich das Team der Zertifizierungsstelle weiter um einen neuen Mitarbeiter. Herr Paul Eck wird die Termindisposition Audits und die Beauftragung der Auditoren für einen Teil der VQZ Bonn Kunden übernehmen.


09
Feb
2010




Erfolgreiche Messeteilnahme in Osnabrück

Als Aussteller und als vielgefragter Gesprächspartner nahmen die Mitarbeiter und Auditoren des VQZ Bonn an der zweitägigen Messeveranstaltung im Rahmen der Jahrestagung der Studiengemeinschaft für Orthopädieschuhtechnik Hannover e.V. in Osnabrück teil.


01
Jan
2010




Herr Reinhard Wanzek neues Vorstandsmitglied

Zum 01.01.2010 ist Herr Reinhard Wanzek neues Vorstandsmitglied und speziell als Kaufmännischer Leiter eingestellt worden. Das ehemalige Gründungsmitglied war die letzten Jahre Leiter einer Akkreditierungsstelle im DAR. Mit Herrn Wanzek konnten wir unser Team weiter verstärken und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.