SUCHE
Suche



  SCC  
   

In der deutschen Industrie werden Kontraktoren für technische Dienstleistungen eingesetzt. Durch ihr Firmenmanagement und durch das Verhalten ihrer Mitarbeiter wirken die Kontraktoren wesentlich auf den Sicherheits-, Gesundheits- und Umweltschutz-(SGU)-Standard ihrer Auftraggeber und damit auch auf deren Qualitätsstandards ein. Aus diesem Grunde prüfen die Unternehmen der Industrie die SGU-Managementsysteme der Kontraktoren.

 

Bereits 1994 wurde in den Niederlanden das Zertifizierungssystem VCA (Veiligheids Checklijst Aannemers) von dem Raad voor Accreditatie (Niederländischer Akkreditierungsrat RvA) zugelassen. Nach dessen erfolgreicher Einführung wurde im September 1995 ein an deutsches Recht angepasstes SCC-Zertifizierungssystem entwickelt und in das deutsche Akkreditierungssystem aufgenommen. Inzwischen hat sich eine europäische SCC-Plattform etabliert, in der zurzeit die Sektorkomitees aus Belgien, Deutschland, den Niederlanden und Österreich beteiligt sind. Hauptaufgabe dieser SCC-Plattform ist es, die Vergleichbarkeit der Systeme und die gegenseitige Anerkennung zu gewährleisten.

 

DAKKS LOGOSCC LOGODer VQZ Bonn ist für alle Zertifizierungsformen des SCC-Regelwerkes (also SCC*, SCC**, SCCP und SCP) von der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) akkreditiert. Unsere Zertifikate werden daher von allen Einkäufern im In- und Ausland anerkannt.

 

Das SCC-Zertifikat kann gemeinsam mit anderen Zertifikaten, z. B. DIN EN ISO 9001 oder 14001 erworben werden. Auch ist das Verfahren auch von produzierenden Unternehmen ohne Einschränkung anwendbar.

 

Vorteile des SCC

  • Das SCC ist so aufgebaut, dass es von allen Industriezweigen ohne Probleme übernommen werden kann.
  • Das System bietet die Möglichkeit, das SGU-Verhalten der in der Großindustrie beschäftigten Kontraktunternehmen positiv zu beeinflussen.
  • Verständigungsschwierigkeiten zwischen den Vertragspartnern können durch vergleichbare Managementsysteme vermieden werden. Der bereits jetzt sehr hohe SGU-Standard der Mineralölindustrie sowie anderer Industriezweige kann weiter angehoben werden.
  • Die Kosten beider Vertragspartner können gesenkt werden, da die Zeiten störungsfreien Betriebs steigen und aufwendige Auditierungen diverser Auftraggeber entfallen. Die Ausfallzeiten von Maschinen und Anlagen werden reduziert. Die Praxis zeigt, dass die Steigerung des Sicherheitsbewusstseins der Mitarbeiter die Unfallhäufigkeit reduziert und somit die finanzielle Belastung der Betriebe senkt.
  • Die Rechtssicherheit wird deutlich gesteigert.
  • Mit dem Erwerb des SCC werden Wettbewerbsvorteile erreicht oder der Markteintritt erst ermöglicht.

Wichtig! Neues SCC-Regelwerk

Zum 01.07.2011 ist die neueste Version des SCC-Regelwerkes veröffentlicht worden. Über die wichtigsten Änderungen iinformiert Sie unsere Kundeninformation im Downloadbereich.

Die Anforderungen (SCC-Regelwerk) können hier bezogen werden.